Samstag, 21. Januar 2012

breakfast like America

Heute hab ich mal typisch Amerikanisch gefrühstückt, hahaha.
Es gab Rührei mit Bratkartoffel. Und ich muss sagen, es hat ziemlich gut geschmeckt. Und ich war papp-satt.
Zuerst hab ich mir 3 Eier genommen (Ihr könnt natürlich soviel nehmen wie ihr wollt!)



Dann hab ich etwas zuviel Öl in die Pfanne getan, aber so schlimm war's auch nicht.



Dann hab ich die 3 Eier in einen Messbecher (mit Deckel!) getan.
                                                                                   

Denn dann hab ich die Eier schaumig geschlagen und nach Belieben könnt ihr auch noch ein kleinen Schuss Milch dazu geben, aber nicht zuviel!
Dann kommt erstmal ne ganz flüssige Pampe raus, was aber eh fest wird und wenn ihr wollt könnt ihr auch noch ein Ei einfach so dazu geben.

Dann hab ich durch Zufall gemerkt das wir noch Bratkartoffel haben und hab die einfach mit rangemacht.

Dann hab ich alles auf nen Teller getan und noch ne Coke-light dazu getrunken. Aufgegessen hab ich übrigens nicht, weil ich wie gesagt papp-satt war und es nicht geschafft habe.

Die Lichtverhältnisse waren ja mal der Hammer. -.-
Auch egal, ich hoff euch hat mal meine andere Art vom posten gefallen.
Vergesst nicht meine Blogempfehlung ihr Lieben! Einfach runterscrollen. ♥♥♥♥
                                                                                      

Kommentare:

  1. Cooles Frühstück und scheißegal auf die Lichtverhältnisse :D

    Mein Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Danke ♥ das stimmt, hauptsache es schmeckt :D

      Löschen
  2. dein blog ist toll! danke für deinen kommentar, habe mich sehr gefreut :)
    ich habe dich zurückgefolgt :)

    liebe grüße! ♥

    AntwortenLöschen